← Zurück zur Übersicht
Citywire | 27. August 2019
„HQ Asset Management legt Schwellenländer-Fonds auf“

„Citywire“ berichtet über den neuen Fonds von HQ Asset Management (HQAM):

"HQ Asset Management (HQAM) hat mit dem HQAM Global Equities DM4EM einen neuen Schwellenländerfonds aufgelegt. Der Fonds bildet die Wirtschaftsleistung der schnell wachsenden Emerging Markets über ein globales Aktienportfolio ab. Investiert wird in Unternehmen entwickelter Volkswirtschaften, die die Wirtschaftsleistung der Schwellenländer repräsentieren und von ihrer Wachstumsdynamik profitieren. Über unterschiedliche Tranchen richtet sich der Fonds sowohl an institutionelle Investoren als auch an Privatanleger.

Sektor-Länder-Allokation nach Handelsströmen

Der Investmentprozess des „HQAM Global Equities DM4EM“ basiert auf einem Hybridansatz: Die Sektor-Länder-Allokation ergibt sich aus der quantitativen Analyse der Handelsströme zwischen Industrie- und Schwellenländern und ist die Basis für die passgenaue Partizipation an der wirtschaftlichen Entwicklung. Die Selektion der Einzeltitel innerhalb der Sektor-Länder-Körbe erfolgt dabei anhand des HQAM-Aktienmodells, welches anhand der Analyse von mehreren hundert Kennzahlen die relativ attraktivsten Aktien auswählt.

Mit dem neuen Fondskonzept will der Asset-Manager die Anlagerisiken reduzieren. Zum einen, so das Management, bildeten die Aktienindizes der Schwellenländer die unterliegenden Volkswirtschaften oft nur unzureichend ab, weil sie vielfach von Konzernen dominiert werden, die einen Großteil ihres Geschäfts in Industrieländern tätigen. Es gelte die Faustregel: Je stärker sich ein Land im Entwicklungsprozess befinde, desto schlechter repräsentiere sein Aktienmarkt die wirtschaftliche Aktivität des Landes. Darüber hinaus seien Investments in Schwellenländern oft mit marktspezifischen, regulatorischen und strukturellen Risiken verbunden, wie etwa einer geringen Liquidität, hohen Währungsrisiken oder einer geringen Transparenz."

Link zum Artikel

Ansprechpartner
Jochen Mörsch

jochen.moersch@hqfinanz.de
+49 211 311979 25