← Zurück zur Übersicht
FOCUS | 7. September 2019
„Tipp der Woche: Ein Fonds für die ganze Welt“

Das Nachrichtenmagazin „FOCUS“ berichtet über den neuen Fonds von HQ Asset Management (HQAM):

„So vielversprechend die Wachstumsaussichten von Schwellenländern sein mögen – sie bergen auch gewisse Gefahren: geringe Liquidität der Börsen, politische Risiken, Währungskrisen.

Für Anleger, die an den guten Perspektiven teilhaben, ihre Risiken aber deutlich reduzieren möchten, eignet sich der neue Fonds von HQ Asset Management mit dem sperrigen Namen HQAM Global Equities DM4EM. Er ermöglicht Anlegern den Einstieg in die wachstumsstarken Schwellenländer quasi über Bande. Er investiert weltweit in Unternehmen vorwiegend aus etablierten Märkten, die aber ein starkes Engagement in Schwellenländern aufweisen. Dazu gehören zum Start etwa der Schweizer Nahrungsmittelmulti Nestlé, Danone aus Frankreich oder sogar Beiersdorf aus Deutschland.

Gründe für den Einstieg gibt es viele. Mittlerweile tragen Emerging Markets einen Großteil zum Wachstum des globalen Bruttoinlandsprodukts bei. Auch liegt bei ihnen der Schwerpunkt des Bevölkerungsanstiegs, was langfristig zu Wirtschaftswachstum führt. HQAM verwendet einen Hybridansatz: Die Sektor-Länder-Allokation erfolgt durch die quantitative Analyse der Handelsströme von Industrie- und Schwellenländern. Einzeltitel werden anhand eines Aktienmodells ausgewählt, welches durch die Analyse einiger Hundert Kennzahlen die attraktivsten Aktien für den Fonds bestimmt (ISIN: DE000A2PEME1, Ausgabeaufschlag: drei Prozent).“

Link zum PDF

Quelle: FOCUS 37/2019 vom 7. September 2019.

Ansprechpartner
Jochen Mörsch

jochen.moersch@hqfinanz.de
+49 211 311979 25