plainwhite
Asset Management aus Tradition

Eng verbunden mit Deutschlands Industriegeschichte

Geschichte der HQ Finanzdienstleister

HQ Asset Management als jünstes Mitglied der HQ Gruppe

1973-1981
Verkauf der Industriebeteiligungen

In den Nachkriegsjahren investierte die Familie Quandt in deutsche Industrieunternehmen. Die Beteiligungen, darunter die Industriewerke Karlsruhe, werden ab 1973 schrittweise verkauft.

1981
Gründung der Harald Quandt Holding

Die Nachkommen von Harald Quandt lassen ihr Vermögen und die Beteiligungen an diversen Finanzdienstleistungsunternehmen ab 1981 von der Harald Quandt Holding verwalten.

1988
Öffnung für weitere Kunden

Aus dem Single Family Office wird ein Multi Family Office: 1988 öffnet sich die Harald Quandt Holding, um auch andere Familien und institutionelle Investoren bei der Verwaltung, Organisation und Erhaltung ihres Vermögens zu unterstützen. Durch eine Minderheitsbeteiligung an FERI/Sauerborn gewinnt das Haus weitere Expertise in der Verwaltung großer internationaler Vermögen.

2006
Gründung von HQ Trust

Nach dem Aufstieg zu Deutschlands größtem Multi Family Office werden die Anteile an FERI/Sauerborn verkauft. Die Familie gründet mit HQ Trust ein eigenes Multi Family Office mit umfassendem Angebot.

2018
Gründung von HQ Asset Management

Mit dem Ziel, institutionellen und semi-institutionellen Anlegern quantitative Investmentlösungen auf höchstem Niveau zu bieten, wird im Jahr 2018 HQ Asset Management gegründet. Das Gründungsteam formuliert den Anspruch, den Kunden in der besten Tradition des erfolgreichen deutschen Ingenieurwesens Zugang zu innovativen und nachhaltig performenden Investmentkonzepten zu bieten.